Salatdressing mit Hühnerbrühe und Kräutern

Dieses leckere Rezept hat mir eine Kollegin empfohlen. Es stammt aus der Sendung „Die Kochprofis“. Hier geht’s zu einem kurzen Video mit „Kochprofi“ Frank Oeler. Die Menge reicht für einige Salate und hält sich lange im Kühlschrank. Falls sich das Öl absetzen sollte: Einfach kräftig durchschütteln.

Zutaten

  • 0,2 l Hühnerbrühe
  • 1 Bund Schalotten (ca. 250g)
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 1/2 Bund Thymian
  • 1/2 Bund Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100g Honig
  • 100g Senf
  • 200ml weißer Balsamico
  • 300ml Olivenöl

Zubereitung

Schalotten und Knoblauch grob schneiden und kurz beiseite stellen (Tipp: je kleiner ihr sie schneidet, desto mehr Aroma geben sie ab, also gebt Euch ruhig ein bisschen Mühe :) ). Die Hühnerbrühe in einen Topf geben und erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Kräuter und Pfefferkörner hinzugeben und kurz aufkochen. Das Ganze ein wenig einreduzieren lassen und dann von der Herdplatte ziehen.

Während die Hühnerbrühe abkühlt, könnt ihr schon einmal in einer Schüssel den Senf und den Honig zusammenrühren. Darüber hängt ihr dann ein Sieb über dem ihr die nur noch lauwarme Brühe abseiht. Anschließend Essig und Öl dazugeben, und kräftig durchrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Falls ihr – wie ich – nicht genügend Muckis in den Armen habt, könnt ihr das Dressing auch kurz im Blender aufmixen oder einen Pürierstab benutzen.

Das Dressing muss nun nur noch mit Salz, frischem Thymian und Rosmarin abgeschmeckt werden. Falls ihr das Dressing länger aufheben wollt, lasst die frischen Kräuter zum Schluss weg und gebt sie dann immer erst frisch zum Salat.

Ich habe ganz zum Schluss noch Pfeffer (frisch gemahlen) dazu gegeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: